Sie haben Ihre Lieblingspflanze nicht gefunden? Das ändert sich bald! Wir arbeiten gerade dran, alle fehlenden nasto® Symphonie-Sorten einzupflegen.

 

Filter
Auswahl löschen
Sortierung
Gehölze
Sorten
Standort
Wasserbedarf
Herbstfärbung
Eine sehr schöne Neuheit, die durch das dunkelrote, fast schwarze Laub sofort ins Auge fällt. Besonders schön: Zur Blütezeit ist diese Blasenspiere ein Magnet für Wildbienen.
'Aphrodite' weiß, wie man die Sinne anspricht – in diesem Fall insbesondere den Geruchssinn. Denn der aromatische, kräftige Duft erinnert an Erdbeeren. Die dunkelroten, magnolienartigen Blüten wiederum sind eine Augenweide.
deal für den (super) kleinen Garten. Der winzige Weißdorn blüht sehr reichlich, später erfreut er mit seinen roten Beeren.
Die orangeroten Früchte des Zierstrauches leuchten im Herbst von Weitem. Die Sorte wächst kompakter als die Art. Mit 15 Jahren ist sie etwa 2 m hoch und breit.
'Tinkerbelle' unterscheidet sich durch seine Blüten – die Knospen sind weinrot, die Blüte selber dunkelrosa – von den anderen Sorten.
'Pink Perfume' stammt wie 'Dark Purple' aus der Bloomerang®-Serie. Seine Blüten sind zartrosa und herrlich duftend. Nicht selten sind noch im Dezember Blüten zu sehen.
Die ersten Prinzessin Lillifee-Fans haben inzwischen einen eigenen Garten. Geliebt wird dieser ultraviolett blühende Zwergflieder aber nicht nur von ihnen, sondern von vielen anderen.
'Dark Purple', die lilafarbene Version von 'Pink Perfume', macht dem Namen 'Bloomerang' alle Ehre: Der lecker duftende Strauch blüht bis zum ersten Frost.
Strahlend weiße Schirmrispen von Juni bis September: Diese Schneeballsorte veredeln wir auch auf Stämmchen.
Seinem Namensgeber alle Ehre machend, will 'Kilimandjaro' hoch hinaus. Die sehr elegante Züchtung wird ca. 3 m hoch. Die vielen, zunächst reinweißen Blüten verfärben sich später rosa.
Diese Schneeballsorte bietet viel Abwechslung: im Mai und Juni durch ihre ballförmigen weißen Blüten, später durch die roten bzw. schwarzen Früchte und im Herbst durch die rotviolette Färbung.
Die vielen kleinen Blütenteller lassen diesen Schneeball schön buschig – man könnte auch sagen etwas mollig – erscheinen.
Die zahlreichen rosafarbenen Blüten machen 'Pink Beauty' zu einem Highlight im Garten. Sie bedecken den bis zu 2 m hohen sowie breiten Strauch im Mai und Juni fast komplett.
Auffallend an dieser Sorte sind die sehr langen, feinen Staubfäden. Sie verleihen der Blüte eine elegante Ausstrahlung. Der Rosaton der Blüte ist am Rand kräftiger und verläuft nach innen zu einem Zartrosa. Sehr winterhart.
Unaufdringlich, apart, fein: Mit diesen Worten lässt sich diese laubabwerfende Sorte wohl am besten beschreiben. Ihre Blätter sind durch die kleeblattähnliche Anordnung sehr untypisch für eine Azalee.
Lucinda' gehört zu den früh blühenden Rhododendren. Ihre auffällige, zartgelbe Blüte bedeckt den langsam wachsenden Strauch fast komplett.
Eigentlich müsste die Sorte hier im Ammerland 'Hinnerk' heißen, aber das spielt an dieser Stelle keine Rolle. Viel wichtiger sind der kompakte Wuchs und die schöne Blüte, die sich von dunkelpink bis hin zu pastellrosa färbt.
Diese laubabwerfende Azalee eignet sich auch gut als Bodendecker. Ihre lange Blütezeit macht die Sorte besonders attraktiv.
Ideal für kleine Gärten ist die Sorte 'Sunsation'. Ihre großen gelben Blüten sind mit einem Hauch Rot durchzogen. Ausgewachsen kommt diese Magnolie bei einer Breite von ca. 1,50 m auf eine Höhe von 4 bis 5 m.
Diese Magnolien-Sorte ist bisher die einzige, die ohne Schnitt einen aufrecht-schmalen Wuchs hat. Ihre immergrünen Blätter sind sehr schmal und erinnern ein wenig an Rhododendren. Leider können wir den zitronenartigen Duft an dieser Stelle nicht demonstrieren
Über Geschmack lässt sich zwar streiten, aber 'Daphne' ist ganz sicher die schönste gelb blühende Magnolie,
'Cleopatra' ist eine wahre Schönheit mit ihren 15 cm großen dunkelvioletten Blüten. Durch ihre schlanke Figur findet sie auch in kleinen Gärten Platz.
So eine Magnolie haben Sie garantiert noch nicht gesehen: Die pinkfarbenen Blüten erreichen einen Durchmesser bis zu 30 cm! Aufgrund der festen Struktur halten sie relativ lange, sodass man ihren Anblick lange genießen kann.  
'Teutonia' fällt durch die sehr großen weißen Blüten auf. Im Vergleich zu anderen großblumigen Sorten überzeugt 'Teutonia' durch seinen gleichmäßigen Aufbau.
Im Mai/Juni erfreut dieser Cornus mit seiner strahlend weißen Blüte, im Herbst mit seinen dekorativen, rosaroten Früchten.
Nicht nur die rosa gefärbten Blüten, sondern auch die wechselnde Blattfärbung machen diesen Hartriegel zu einer Bereicherung für Ihren Garten.
Überzeugt den ganzen Sommer durch die dauerhafte Blüte und im Winter durch die hohe Frostfestigkeit. Ihr leuchtendes Pink bringt Farbe ins Beet – und im Herbst bekommt 'Cotton Candy' eine sehr schöne Herbstfärbung.
Die rote Herbstfärbung dieser kleinen Rispenhortensie gleicht einem Feuerwerk. Durch die kompakte Wuchsform ist sie auch für kleinere Flächen geeignet.
'Dharuma' stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Ausdauer“ – und genau diese zeigt diese neue Rispenhortensien-Sorte bei ihrer Blüte. Während der Blütezeit von Juni bis September wechselt sie von weiß zu dunkelrot.
'Baby Lace' wurde 2020 von Besuchern des Bad Zwischenahner „Park der Gärten“ zur beliebtesten Neuheit gewählt! Das lag unter anderem bestimmt an den zahlreichen cremeweißen Blüten.
Die erste pinkfarbene Schneeballhortensie ist äußerst blühfreudig. Im Vergleich zu 'Annabelle' ist sie etwas kleiner und hat auch kleinere Blüten.
Das Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – dieser Kastanie ist die leuchtend rote Blüte. Im Herbst bekommt sie eine gelbbraune Herbstfärbung.
Das Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – dieser Kastanie ist die leuchtend rote Blüte. Im Herbst bekommt sie eine gelbbraune Herbstfärbung.
Eine sehr schöne Neuheit, die durch das dunkelrote, fast schwarze Laub sofort ins Auge fällt. Besonders schön: Zur Blütezeit ist diese Blasenspiere ein Magnet für Wildbienen.
'Aphrodite' weiß, wie man die Sinne anspricht – in diesem Fall insbesondere den Geruchssinn. Denn der aromatische, kräftige Duft erinnert an Erdbeeren. Die dunkelroten, magnolienartigen Blüten wiederum sind eine Augenweide.
deal für den (super) kleinen Garten. Der winzige Weißdorn blüht sehr reichlich, später erfreut er mit seinen roten Beeren.
Die orangeroten Früchte des Zierstrauches leuchten im Herbst von Weitem. Die Sorte wächst kompakter als die Art. Mit 15 Jahren ist sie etwa 2 m hoch und breit.
'Tinkerbelle' unterscheidet sich durch seine Blüten – die Knospen sind weinrot, die Blüte selber dunkelrosa – von den anderen Sorten.
'Pink Perfume' stammt wie 'Dark Purple' aus der Bloomerang®-Serie. Seine Blüten sind zartrosa und herrlich duftend. Nicht selten sind noch im Dezember Blüten zu sehen.
Die ersten Prinzessin Lillifee-Fans haben inzwischen einen eigenen Garten. Geliebt wird dieser ultraviolett blühende Zwergflieder aber nicht nur von ihnen, sondern von vielen anderen.
'Dark Purple', die lilafarbene Version von 'Pink Perfume', macht dem Namen 'Bloomerang' alle Ehre: Der lecker duftende Strauch blüht bis zum ersten Frost.
Strahlend weiße Schirmrispen von Juni bis September: Diese Schneeballsorte veredeln wir auch auf Stämmchen.
Seinem Namensgeber alle Ehre machend, will 'Kilimandjaro' hoch hinaus. Die sehr elegante Züchtung wird ca. 3 m hoch. Die vielen, zunächst reinweißen Blüten verfärben sich später rosa.
Diese Schneeballsorte bietet viel Abwechslung: im Mai und Juni durch ihre ballförmigen weißen Blüten, später durch die roten bzw. schwarzen Früchte und im Herbst durch die rotviolette Färbung.
Die vielen kleinen Blütenteller lassen diesen Schneeball schön buschig – man könnte auch sagen etwas mollig – erscheinen.
Die zahlreichen rosafarbenen Blüten machen 'Pink Beauty' zu einem Highlight im Garten. Sie bedecken den bis zu 2 m hohen sowie breiten Strauch im Mai und Juni fast komplett.
Auffallend an dieser Sorte sind die sehr langen, feinen Staubfäden. Sie verleihen der Blüte eine elegante Ausstrahlung. Der Rosaton der Blüte ist am Rand kräftiger und verläuft nach innen zu einem Zartrosa. Sehr winterhart.
Unaufdringlich, apart, fein: Mit diesen Worten lässt sich diese laubabwerfende Sorte wohl am besten beschreiben. Ihre Blätter sind durch die kleeblattähnliche Anordnung sehr untypisch für eine Azalee.
Lucinda' gehört zu den früh blühenden Rhododendren. Ihre auffällige, zartgelbe Blüte bedeckt den langsam wachsenden Strauch fast komplett.
Eigentlich müsste die Sorte hier im Ammerland 'Hinnerk' heißen, aber das spielt an dieser Stelle keine Rolle. Viel wichtiger sind der kompakte Wuchs und die schöne Blüte, die sich von dunkelpink bis hin zu pastellrosa färbt.
Diese laubabwerfende Azalee eignet sich auch gut als Bodendecker. Ihre lange Blütezeit macht die Sorte besonders attraktiv.
Ideal für kleine Gärten ist die Sorte 'Sunsation'. Ihre großen gelben Blüten sind mit einem Hauch Rot durchzogen. Ausgewachsen kommt diese Magnolie bei einer Breite von ca. 1,50 m auf eine Höhe von 4 bis 5 m.
Diese Magnolien-Sorte ist bisher die einzige, die ohne Schnitt einen aufrecht-schmalen Wuchs hat. Ihre immergrünen Blätter sind sehr schmal und erinnern ein wenig an Rhododendren. Leider können wir den zitronenartigen Duft an dieser Stelle nicht demonstrieren
Über Geschmack lässt sich zwar streiten, aber 'Daphne' ist ganz sicher die schönste gelb blühende Magnolie,
'Cleopatra' ist eine wahre Schönheit mit ihren 15 cm großen dunkelvioletten Blüten. Durch ihre schlanke Figur findet sie auch in kleinen Gärten Platz.
So eine Magnolie haben Sie garantiert noch nicht gesehen: Die pinkfarbenen Blüten erreichen einen Durchmesser bis zu 30 cm! Aufgrund der festen Struktur halten sie relativ lange, sodass man ihren Anblick lange genießen kann.  
'Teutonia' fällt durch die sehr großen weißen Blüten auf. Im Vergleich zu anderen großblumigen Sorten überzeugt 'Teutonia' durch seinen gleichmäßigen Aufbau.
Im Mai/Juni erfreut dieser Cornus mit seiner strahlend weißen Blüte, im Herbst mit seinen dekorativen, rosaroten Früchten.
Nicht nur die rosa gefärbten Blüten, sondern auch die wechselnde Blattfärbung machen diesen Hartriegel zu einer Bereicherung für Ihren Garten.
Überzeugt den ganzen Sommer durch die dauerhafte Blüte und im Winter durch die hohe Frostfestigkeit. Ihr leuchtendes Pink bringt Farbe ins Beet – und im Herbst bekommt 'Cotton Candy' eine sehr schöne Herbstfärbung.
Die rote Herbstfärbung dieser kleinen Rispenhortensie gleicht einem Feuerwerk. Durch die kompakte Wuchsform ist sie auch für kleinere Flächen geeignet.
'Dharuma' stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Ausdauer“ – und genau diese zeigt diese neue Rispenhortensien-Sorte bei ihrer Blüte. Während der Blütezeit von Juni bis September wechselt sie von weiß zu dunkelrot.
'Baby Lace' wurde 2020 von Besuchern des Bad Zwischenahner „Park der Gärten“ zur beliebtesten Neuheit gewählt! Das lag unter anderem bestimmt an den zahlreichen cremeweißen Blüten.
Die erste pinkfarbene Schneeballhortensie ist äußerst blühfreudig. Im Vergleich zu 'Annabelle' ist sie etwas kleiner und hat auch kleinere Blüten.
Das Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – dieser Kastanie ist die leuchtend rote Blüte. Im Herbst bekommt sie eine gelbbraune Herbstfärbung.
Das Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – dieser Kastanie ist die leuchtend rote Blüte. Im Herbst bekommt sie eine gelbbraune Herbstfärbung.