Sie haben Ihre Lieblingspflanze nicht gefunden? Das ändert sich bald! Wir arbeiten gerade dran, alle fehlenden nasto® Symphonie-Sorten einzupflegen.

 

Filter
Auswahl löschen
Sortierung
Gehölze
Sorten
Standort
Wasserbedarf
Herbstfärbung
In jungen Jahren wächst 'Jacobsen' sehr locker und unregelmäßig. Später bekommt sie jedoch eine gleichmäßige Kissenform.
Ihren Namen trägt diese Zwerg-Kiefer zu Recht, denn die vielen kleinen Nadeln ergeben eine Kugel – oder besser gesagt eine Perle für den kleinen Garten. Besonders schön im Austrieb.
Diese Züchtung der Firma Iseli (USA) besticht durch ihre dunkelgrünen, glänzenden Nadeln. Mit ihrer Wuchsform empfiehlt sie sich für kleinste Gärten.
'Münsterland' ist eine echte Bereicherung unter den Zwergtannen. Besonders schön sind die matten Nadeln im frischen Austrieb.
Eine wunderschöne flache, blaue Selektion. Sie ist sehr ausdrucksstark durch die breiten Nadeln.
Ideal für Miniatur oder Steingärten sowie Gräber: 'Kohout's Icebreaker' bringt durch die silberfarbenen Nadeln Abwechslung in eine immergrüne Bepflanzung.
Sehr kurze und sehr dunkle Nadeln, sehr gleichmäßig im Wuchs und dadurch sehr elegant.
Die Korea-Tanne Abies koreana ‚Brillant’ ist eine Neuheit, die sich durch ihren besonders dichten Wuchs auszeichnet. Sie hat die Form eines runden Kissens und ist eher breit als hoch. Die dunkeln Nadeln, mit ihrer silberfarbenen Unterseite, treiben hellgrün aus.
Die kleine Koreatanne Abies koreana ‚Tordis’ wird von ihrer Namensgeberin jedes Jahr zu Weihnachten mit einer Lichterkette geschmückt. Aber auch ohne diese ist sie ein echter Hingucker: Nach ein paar Jahren trägt der kleine Baum zahlreiche purpur-violette Zapfen. Wenn der Leittrieb ausgebildet ist, wächst ‚Tordis’ breit aufrecht in einer klassischen Tannenform. Die aromatisch duftenden Nadeln sind im Austrieb hell- und später dunkelgrün. Die Nadelunterseite scheint silbrig.
In jungen Jahren wächst 'Jacobsen' sehr locker und unregelmäßig. Später bekommt sie jedoch eine gleichmäßige Kissenform.
Ihren Namen trägt diese Zwerg-Kiefer zu Recht, denn die vielen kleinen Nadeln ergeben eine Kugel – oder besser gesagt eine Perle für den kleinen Garten. Besonders schön im Austrieb.
Diese Züchtung der Firma Iseli (USA) besticht durch ihre dunkelgrünen, glänzenden Nadeln. Mit ihrer Wuchsform empfiehlt sie sich für kleinste Gärten.
'Münsterland' ist eine echte Bereicherung unter den Zwergtannen. Besonders schön sind die matten Nadeln im frischen Austrieb.
Eine wunderschöne flache, blaue Selektion. Sie ist sehr ausdrucksstark durch die breiten Nadeln.
Ideal für Miniatur oder Steingärten sowie Gräber: 'Kohout's Icebreaker' bringt durch die silberfarbenen Nadeln Abwechslung in eine immergrüne Bepflanzung.
Sehr kurze und sehr dunkle Nadeln, sehr gleichmäßig im Wuchs und dadurch sehr elegant.
Die Korea-Tanne Abies koreana ‚Brillant’ ist eine Neuheit, die sich durch ihren besonders dichten Wuchs auszeichnet. Sie hat die Form eines runden Kissens und ist eher breit als hoch. Die dunkeln Nadeln, mit ihrer silberfarbenen Unterseite, treiben hellgrün aus.
Die kleine Koreatanne Abies koreana ‚Tordis’ wird von ihrer Namensgeberin jedes Jahr zu Weihnachten mit einer Lichterkette geschmückt. Aber auch ohne diese ist sie ein echter Hingucker: Nach ein paar Jahren trägt der kleine Baum zahlreiche purpur-violette Zapfen. Wenn der Leittrieb ausgebildet ist, wächst ‚Tordis’ breit aufrecht in einer klassischen Tannenform. Die aromatisch duftenden Nadeln sind im Austrieb hell- und später dunkelgrün. Die Nadelunterseite scheint silbrig.