‚Komsta‘ findet Platz in jedem Garten: Mit 15 Jahren wird sie nicht größer als 100 cm sein. Dabei nimmt die kleine Winterlinde die Form eines Miniaturbaums an.

Die leuchtend rote Herbstfärbung macht ‚Green Dwarf‘ zur tollen Alternative von Ahorn bei sonnigen Standorten. Diese Sorte ist auch wegen ihrer Mehltau-Resistenz sehr beliebt.

 

Der Name sagt eigentlich alles: ‚Compacta‘ ist eine Miniaturausgabe der klassischen Stiel-Eiche. Optimal für alle, die trotz kleinem Garten nicht auf eine Eiche verzichten möchten

Mit ‚Pontica‘ holen Sie eine echte Rarität in Ihren Garten. Die Blätter dieses hohen Strauches werden bis zu 25 cm lang. Im Herbst bekommen sie eine gelbe Färbung.

Mr. Miller besticht durch sein auffälliges, großes sowie leicht behaartes Blatt, welches bis zum Neuaustrieb an der Pflanze haften bleibt. Somit hat er auch im Winter einen hohen Zierwert. Die Herbstfärbung ist gelb.

Dass uns Zuwanderung sehr wohl bereichern kann, zeigt diese schöne Birke aus der Türkei. Ihr schönes Blatt ist eher untypisch für eine Birke.

‚MagicalGlobe‘-Stämmchen finden in den unterschiedlichsten Gärten ihre Berechtigung. Der zierliche Aufbau sowie die kompakte, schnittfreie Krone ergeben ein edles Erscheinungsbild.

Zwergform der Kastanie mit sogenannten Hahnenkämmen und Verbänderungen an den Trieben. Sie hat auch im laublosen Zustand – also im Winter – einen hohen Zierwert, weil die Triebe dann zur Geltung kommen.

Das ist eine Kastanie? Diese Frage werden Sie von Besuchern garantiert oft hören, wenn Sie dieses interessante Gehölz in Ihrem Garten sehen.

Simon zählt seit 15 Jahren zum Sortiment. Er erfüllt mit seinem schwachen Wuchs, dem dekorativen typischen Ginkgo-Blatt und der guten Verzweigung alle Anforderungen für einen kleinen Garten.