Die Äste der dunkelgrünen Zwerg-Kiefer sind schräg aufwärts gerichtet. Der breite Strauch hat die Form einer Halbkugel. Er wächst dicht und mehrtriebig. Die Nadeln von ‚Laurin‘ sind dunkelgrün.

Die Zwerg-Kiefer ‚Kostelnecik‘ ist auch mit 15 Jahre nicht höher als 50 cm und nicht breiter als 75 cm. Der Zwergstrauch wächst sehr kompakt in einer halbkugeligen Form. Er hat eine starke Verzweigung.
Die dunkelgrünen Nadeln sind nur 4 bis 5 cm lang.

Der Zwergstrauch ‚Klostergrün‘ hat schräg nach außen ansteigende Triebe. In jungen Jahren wächst die Zwerg-Kiefer flach, im Alter wird sie höher.
Besonders schön sind die frischgrünen Nadeln die 2-nadelig angeordnet sind.

Die Zwerg-Kegel-Kiefer ‚Columnaris‘ hat aufwärts gerichtete, dichte Zweige. Sie wächst gleichmäßig in einer konischen Form. Ihre kurzen Nadeln sind graugrün.

Die meisten Kiefern haben eine minimale Herbstfärbung an den Spitzen der Nadeln. Bei der Zwerg-Kiefer ‚Carstens Wintergold‘ ist diese Färbung sehr ausgeprägt. Sie wird im Herbst fast komplett Gelb. Ab Mai kehrt der Grünton zurück.

Der kleine Strauch wächst breitbuschig bis flach. Er hat viele Triebe.

‚Benjamin‘ ist rund, kissenförmig und sehr dicht. Die kompakt wachsende Zwergform wir mit 15 Jahren eine Höhe von gerade einmal 50 cm erreichen. Sie wird dann ca. 75 cm breit sein.
Ihre hellgrünen bis mattgrünen Nadeln sind 3 cm lang.

Die Zwerg-Kugel-Kiefer ‚Picobello‘ wird pro Jahr nur 3 bis 5 cm größer. Dabei hat sie einen kugelförmigen Wuchs mit dichten und geschlossenen Trieben.

Ihre kurzen, dunkelgrünen Nadeln glänzen.

Die frischgrüne Zwergform ‚Varella‘ ist eine niedliche, kugelige Kiefer mit sehr dichtem Wuchs. Sie bildet einen Nachtrieb mit kurzen Nadeln. Diese sind kräftig grün und 2-nadelig.

In den ersten Jahren wächst die Zwerg-Nordmanntanne flach, später bekommt sie einen breiten, kegelförmigen Wuchs. Die dunkelgrünen Nadeln uns sehr kräftig und leicht gebogen. Im Austrieb sind sie hellgrün, später dunkelgrün. Die Unterseite der Nadeln ist silbrig.

Die Zwergform ‚Kate Brook‘ ist aus einem Hexenbesen entstanden. Sie wächst sehr gedrungen in Form einer flachen Kugel. Die dunkelgrünen Nadeln haben an der Unterseite eine weiße Stomalinie.